Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser zur korrekten Anzeige dieser Webseite.

Christine Bürgler

Wie sieht dein Arbeitsalltag aus?
Ich arbeite drei Tage die Woche als Major-Minor Projektmanagerin im DDE. Mein Arbeitstag beginnt meistens mit einem frischen Kaffee, den ich beim Durchgehen meiner Agenda im Büro des Departements Design (4.E03) trinke. Als erstes bereite ich mich für anstehende Meetings vor und lese meine E-Mails.

Mit welchen Themen beschäftigst du dich gerade persönlich?
Als Projektmanagerin nehme ich Aufträge der Major-Minor Projektleitung entgegen und koordiniere die Umsetzung im Departement Design.
Zusätzliche prüfe ich die Durchführbarkeit von Major-Minor-Prozessen und erarbeite zusammen mit dem Team Umsetzungsvorschläge. Ich organisiere Regelmeetings auf unterschiedlichen Ebenen, die den Informationsfluss garantieren. Für die bevorstehende Implementationsphase des Projekts haben wir mit dem monatlich stattfindenden ‘M_m Implementation’-Treffen der erweiterten DK ein zusätzliches Format eingeführt.

Mit welchen Themen beschäftigst du dich gerade persönlich?
Persönlich beschäftige ich mich mit Kindererziehung und Kinderbetreuung. Ich habe einen 8-jährigen Sohn und wir wohnen in einer Co-Housing Wohnform. Acht Einelternfamilien leben in ihren Privatwohnungen unter einem Dach. Die neunte Wohnung und der Garten wurden zum Gemeinschaftsraum umgewandelt. Dort findet die von den Müttern abwechslungsweise durchgeführte, hausinterne Kinderbetreuung (Mittagstisch / Nachmittagshüte) statt.
Weiter habe ich nach 28 Jahren wieder mit Klavierspielen begonnen und bringe mir gerade «Nuvole Bianche» von Ludovico Einaudi bei.

Mit wem würdest du gerne ein halbes Jahr die Rolle tauschen?
Mit einer italienischen Weinbäuerin. Ich würde gerne ein halbes Jahr ohne Computer in der Natur arbeiten. Am liebsten auf einem Weingut im Süden Italiens, in der Nähe des Meeres.

Was ist deine persönliche Definition von Design?
Für mich ist Design das Erschaffen, Kreieren, Gestalten von etwas, dessen Ursprung oder Anstoss in einem unbefriedigten Bedürfnis oder einer Problemlösung liegt (asking why).

Funktion
Major_Minor Projektmanagerin
Jahr
2022
Christine Bürgler
Foto: David Jäggi. © ZHdK.
Foto: David Jäggi. © ZHdK.
Die Ringstrasse in Rom als faszinierender Infrastrukturbau. Ähnlichkeiten mit der unmittelbaren Nachbarschaft des Toni Areals sind nicht ausgeschlossen. Foto: Christine Bürgler.
Die Ringstrasse in Rom als faszinierender Infrastrukturbau. Ähnlichkeiten mit der unmittelbaren Nachbarschaft des Toni Areals sind nicht ausgeschlossen. Foto: Christine Bürgler.